Seelsorge und Achtsamkeit

Christoph Kunz
 

MBSR - Kurse
Mindfulness-Based Stress Reduction  
achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung
 

Ein Angebot im Universitätsklinikum Magdeburg 

Diese Kurse bestehen aus acht wöchentlich stattfindenden Treffen und einem ganztägigen Treffen. Sie beinhalten verschiedene Achtsamkeitsübungen wie den Körper-Scan, die Sitzmeditation, achtsames Yoga und die Gehmeditation. In den Übungen von Achtsamkeit geht es besonders auch um die Selbstfürsorge; diese zu bekräftigen ist ein wesentliches Ziel. Die Achtsamkeitspraxis aber führt letztlich immer in die Gestaltung des Alltags; bewusstes Handeln in Stresssituationen, gewaltfreie Kommunikation, gesunde Lebensgestaltung... In den Kursen gibt es verschiedene didaktische Informationen, und in den Gesprächen die gemeinsame Reflexionen der je eigenen Praxis und der darin gewonnenen Erfahrungen und Einsichten. So wollen MBSR-Kurse die Teilnehmenden ermutigen, mit Achtsamkeit den alltäglichen Herausforderungen und Stresssituationen zu begegnen

Das MBSR-Programm wurde 1979 in den USA maßgeblich durch Jon Kabat-Zinn entwickelt und gilt seitdem international als anerkannte erfahrungsbasierte Kultivierung von Achtsamkeitspraktiken sowohl in den einzelnen Meditationsübungen wie der Art, dem alltäglichen Leben zu begegnen. 

Ich bin ausgebildet zum MBSR-Lehrer bei Arbor-Seminare, Freiburg, und cfm (center for mindfulness), Zürich, und Mitglied im MBSR-Verband. Die Kurse sind zertifiziert durch die ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) zur Unterstützung durch Krankenkassen.

Es gibt zwei etwas unterschiedlich gestaltete MBSR-Kursarten: den klassischen MBSR-Kurs und einen MBSR-Kurs mit besonderer Gestaltung für an Krebs erkrankte Menschen (siehe unten auf dieser Seite), der die Herausforderungen dieser Teilnehmenden mit ihrer Erkrankung besonders würdigt und integriert. Diesen Kurs biete ich im Zusammenhang mit dem onkologischen Zentrum des Universitätsklinikum Magdeburg an. Sie finden unten die verschiedenen Termine für diese Kurse. Für Anfragen zu diesen Kursen und für eine Anmeldung nutzen Sie bitte den Weg über eine Email-Nachricht an mich: christoph.kunz@med.ovgu.de 

Die MBSR-Kurse finden als Präsenskurse im Universitätsklinikum Magdeburg statt.

Nach verbindlicher Anmeldung zu einem MBSR-Kurs gibt es für alle Teilnehmenden jeweils ein Vorgespräch zum Kennenlernen und zur weiteren Klärung der Kursteilnahme. Es gibt gestaffelte Unkostenbeiträge und auch die Möglichkeit einer Härtefallregelung. Pro Kurs können bis zu acht Personen teilnehmen.

MBSR-Kurs Herbst  2021

Kurstreffen dienstags 17.30 Uhr - 20.00 Uhr

21., 28. September

5., 12. und 19. Oktober
(am 26. Oktober wird wegen der Herbstferien kein Treffen sein)
2. 9. und 16. November

Achtsamkeitstag* am Samstag, 6. November, von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

MBSR-Kurs Herbst  2021
Kurstreffen donnerstags 17.30 Uhr - 20.00 Uhr

23., 30. September
7., 14. und 21. Oktober
(am 28. Oktober wird wegen der Herbstferien kein Treffen sein)
4., 11. und 18. November

Achtsamkeitstag* am Samstag, 6. November, von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

*  Menschen, die bereits an einem MBSR-Kurs teilgenommen haben, sind auch eingeladen, an Achtsamkeitstagen nachfolgender Kurse teilzunehmen. Das ist eine Gelegenheit, intensiv zu üben in dem 1-Tages-Retreat an einem Samstag von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Bitte melden Sie sich bei Interesse. 

MBSR-Kurs für an Krebs erkrankte Menschen

In diesem Kurs finden die Herausforderungen der an Krebs erkrankten Menschen besondere Würdigung und Gestaltung: "Das Heft selbst in die Hand nehmen" - den Körper als Freund annehmen - dem Schmerz begegnen in Freundlichkeit und Mitgefühl - das Problem der Verzweiflung - mit Ermüdung und Erschöpfung umgehen (Fatique-Syndrom) - Würdigung des vielfachen Stressgeschehens physisch, psychisch, sozial und spirituell - Selbstfürsorge lernen...

 Der Kurs findet im Frühjahr 2022 statt - Termine im Februar und März werden hier noch bekannt gegeben.

Zum onkologischen Zentrum im Universitätsklinikum Magdeburg: http://www.ccc.ovgu.de/